Rezepte für Maki und Sushi vom Japan-Asia-Restaurant "Fuji" in Innsbruck

Maki (gerollt) mit Gurke und Lachs

Sie benötigen:

  • 1 frisches Lachsfilet
  • 1 Salatgurke
  • Wasabipaste
  • 1 Packung Nori-Blätter

Schälen, waschen und halbieren Sie die Gurke und schaben Sie den weichen inneren Teil heraus. Schneiden Sie Lachs und Gurke in feine Streifen. Halbieren Sie das Nori-Blatt quer und legen Sie es mit der glatten Seite nach unten auf ein Tischset, am besten auf eine Bambusmatte. Bedecken Sie zwei Drittel dünn mit dem Sushi-Reis. Legen Sie in die Mitte vom Reis einen Lachs- und einen Gurkenstreifen und rollen Sie das Blatt mit Hilfe der Matte. Anschließend teilen Sie die Rolle in sechs oder acht Stücke.


Sushi mit Wasabi

Schneiden Sie den Lachs in 5 cm x 2 cm große Stücke, die etwa 6 mm dick sein sollten. Formen Sie aus dem Reis längliche Reisbällchen. Nachdem Sie den Fisch auf der Unterseite mit Wasabi bestrichen haben, legen Sie ihn auf das Reisbällchen.


Lernen Sie Sushi und Maki in verschiedenen Variationen an unserem Laufband kennen oder essen Sie à la carte. Reservieren Sie unter der Nummer +43 512 28 61 88.


Japan-Asia-Restaurant "Fuji" in Innsbruck – Rezepte für Maki und Sushi

Adresse

Japan-Asia-Restaurant "Fuji"

Mariahilfpark 2

6020 Innsbruck

Tel.: +43 512 28 61 88

Öffnungszeiten

Montag - Sonntag 11:30 - 14:30 17:30 - 22:00

Spezialitäten am laufenden Band!

Essen, soviel Sie wollen!

11:30-14:30 Uhr
Erwachsene 9,80 €
Kinder (bis 10 Jahre) 6,80 €

18:00-22:00 Uhr
Erwachsene 15,80 €
Kinder (bis 10 Jahre) 9,80 €